Herkunft
Digimon

Was ist 'Digimon Adventure'?

Digimon Adventure bezeichnet die erste Staffel von Digimon, die 1999 erschien und auch bei uns auf RTL2 lief. Während die zweite Staffel eine Fortsetzung ist, wurden in den darauf folgenden Staffeln neue Geschichten und Charaktere entwickelt. Im April 2015 erscheint jedoch eine dritte Adventure-Staffel, in der wir den altbekannten Charakteren in der Oberschule wiederbegegnen! ^___^

Doch worum geht es in der Serie denn nun?

Während sie gerade ihr Sommercamp genießen, werden sieben Kinder plötzlich in die Digiwelt, eine digitale Welt die neben der Menschenwelt existiert, transportiert. Dort treffen sie auf einige Digimon, niedliche sprechende Wesen, die sich mit ihnen zusammentun so dass jeder sein eigenes Partnerdigimon hat. Doch nicht alle Digimon sind niedlich! Als ein großes käferartiges Digimon namens Kuwagamon die Gruppe angreift, entdecken sie, dass sich die Digimon mit Hilfe der Kinder weiterentwickeln (digitieren) können und bieten dem Angreifer so die Stirn. Von dort an beginnt eine spannende Reise durch die Digiwelt, auf der die Kids nicht nur nach einem Heimweg suchen, sondern auch gegen das böse Devimon und ihre eigenen inneren Dämonen antreten müssen.
Von vielen als Pokemonabklatsch abgetan, hat Digimon doch seinen ganz eigenen Charme und eine völlig andere Grundlage als die Hosentaschenmonster. Zugegebenermaßen ist die Serie eher für jüngere gedacht, aber wer gern in Nostalgie schwelgt, sollte sich die neue Staffel auf keinen Fall entgehen lassen!