Herkunft

Magic Knight Rayearth

Was ist 'Magic Knight Rayearth'?

Die wundervolle Magical-Girl-Serie der Zeichnerinnengruppe CLAMP umfasst sechs Mangabände, die von Carlsen auch auf deutsch veröffentlicht wurden. Die Animeserie und die OVAs erhielten leider kein Deutschlandrelease. Die Handlung lässt sich in zwei Teile, jeweils drei Bänden entsprechend, einteilen.

Doch worum geht es in der Serie denn nun?

Die vierzehnjährigen Schülerinnen Hikaru Shido, Umi Ryuzaki und Fuu Hooji werden während eines Schulausflugs zum Tokyo Tower unversehens in eine magische Welt namens Cephiro transportiert, in der die Stärke des Herzens das wertvollste Gut und alles entscheidend ist. Sie treffen auf das knuffige, hasenähnliche Wesen Mokona (auch aus anderen CLAMP-Werken bekannt), das nichts von sich geben kann außer "Puu!" und sie von nun an begleitet. Da es ihr Schicksal ist, die Prinzessin von Cephiro und mit ihr die ganze Welt vor dem finsteren Priester Zagato zu retten, erhalten sie magische Kräfte und sollen die legendären "Mashin" wiedererwecken. Hikaru erhält, ganz ihrem Temperament entsprechend, Feuermagie und kämpft mit einem Schwert, da ihre Eltern ein Kendo-Dojo führen. Umi beherrscht Wassermagie und kämpft mit einem Degen, da sie Erfahrung im Fechten hat. Die sanftmütige Fuu kann mit ihrer Windmagie nicht nur angreifen sondern auch heilen und schützen und kämpft mit einem Bogen, da sie im richtigen Leben Kyudo betreibt. Ohne zu wissen, ob sie je in ihre Welt zurückkehren können, ziehen die drei Mädchen in den Kampf gegen Zagatos Schergen.

Von der weiteren Handlung soll nicht zu viel verraten werden, doch es sei euch versichert, dass mit so manchen Überraschungen zu rechnen ist. Die anfangs klaren Vorstellungen von gut und böse verlieren schnell an Eindeutigkeit und die immer trauriger werdende Geschichte, unterstrichen von den wunderschönen Zeichnungen, kann einen schon mal zu Tränen rühren. Humor kommt aber auch nicht zu kurz und somit ist die Serie wirklich uneingeschränkt empfehlenswert! Allein die Auflösung um Mokonas Relevanz ist das Lesen schon wert, doch auch die anderen Charaktere wachsen einem schnell ans Herz.