Tokyo Ghoul

Herkunft

Was ist Tokyo Ghoul?

Tokyo Ghoul ist ein Horror, Drama und Action Manga, welcher erstmals 2011 erschien, 14 Bände beinhaltet und von Sui Ishida geschrieben und illustriert wurde. Der Original-Anime wurde 2014 ausgestrahlt und besteht aus zwei Staffeln und insgesamt 24 Episoden.

Dazu kommt Tokyo Ghoul:re, welches eine Fortführung ist, 2014 in Manga-Form released wurde und 16 Bände umfasst. Tokyo Ghoul:re besitzt außerdem noch eine Light Novel und zwei Anime-Staffeln, welche zusammengefasst 24 Episoden beinhalten.

Es existieren außerdem noch zwei OVAs, eine Light Novel-Reihe, zwei Live Action-Filme und fünf Spiele.

Worum geht es denn genau?

In der Welt von Tokyo Ghoul existieren Ghule, menschenähnliche Lebewesen, die sich von Menschenfleisch ernähren und besondere Kräfte (z. B. Kagune, eine sogenannte "Kralle") besitzen. Man erkennt sie spätestens dann, wenn sie ihre Kagune einsetzten, welche in der Regel Blutrot ist, und sie ihre Kakugan, ihre Ghulaugen, zeigen (ihr Augenweiß wird schwarz und die Augenfarbe wechselt zu rot). Ghule zeigen sich normalerweise nicht und leben unter Menschen. Erst wenn sie Menschen jagen bekommt man sie zu Gesicht.

Die Geschichte selbst geht um Ken Kaneki, ein schüchterner, normaler College-Student. Dieser trifft sich mit Liz/Rize Kamishiro und findet heraus, dass sie eine Ghula ist, als sie versucht, ihn umzubringen. Ken wird lebensbedrohlich verletzt, wird jedoch in letzter Sekunde gerettet, indem Liz plötzlich ums Leben kam.

Im Krankenhaus aufgewacht erhält Ken die schlechte Nachricht, dass er die Organe von Liz transplantiert bekommen hat. Dadurch wird er zum Halb-Ghul und muss sich nun von Menschenfleisch ernähren, um zu überleben. Er wird nun von einer Gruppe Ghule aufgenommen, die das Café "Antik" leiten, das Café in dem er Liz am Anfang getroffen hat. Diese Ghule bringen ihm bei, wie er als Halb-Ghul überlebt und was es mit der Ghul-Gesellschaft auf sich hat.

Wie wird Ken es schaffen, als Halb-Ghul zu überleben? Wird er sich mit seinem neuen Leben anfreunden können?